TopSecret MusicProductions
T.S.M.P. MUSIC

NEWS

Mike De Vito - Blame it on the rain

Mit "Blame it on the rain" gesungen von Chiara Marita mischt DJ Mike De Vito den Dancefloor wieder richtig auf. Commercial House trifft hier auf Melbourne Bounce oder kurz gesagt "EDM" (electronic dance music). 


Produziert wurde der Track wiederum bei TopSecret MusicProductions gemeinsam mit Mike Brubek und Wordz Deejay, die zusätzlich noch einen richtig lässigen, kommerziellen Radiomix beigesteuert haben.

Jay Neero feat. Christian Franke - High Fly

Mit "Jay Neero feat. Christian Franke - High Fly" veröffentlichen die Jungs von Jay Neero Music und TSMP ihr nächstes Popschlager Projekt. Christian Franke - Der Sänger mit der Ausnahmestimme (4,5 Oktaven), meldet sich mit einem Hitverdächtigen Song, wieder zurück auf den Dancefloors!

Der moderne Titel - "High Fly", aus dem Hause der österreichischen Erfolgsproduzenten "Jay Neero und Mike Brubek", dürfte nicht nur die Herzen der Fox Tänzer höher schlagen lassen, sondern auch die Fans von Christian Franke, werden hier wieder voll auf ihre Kosten kommen.

Der Text und die Musik wurden von Michael Wurst und Michael Buschjan beigesteuert. Christian Franke und die Produzenten Oliver Poschinger, Michael Blatnik und Andreas C. Kunst schicken hier einen starken neuen Song Richtung Charts, Dee-Jays und Discotheken ins Rennen.

Die neue Single "Jay Neero feat. Christian Franke - High Fly" wird ab 19. Mai 2017 an die Rundfunk/TV Stationen und Dee-Jays bemustert und in 2 Mixen auf allen Downloadportalen erhältlich sein!

Marco Wagner & Dave Brown - Hey Bro

Die 2te Single des genialen Steirer Duos - wie schon bei der ersten Single "Boyfriends" produziert durch Michael Blatnik bei TSMP - konnte sich von "0" auf "1" (!) in den Austrian Top40 Verkaufscharts platzieren! Wir gratulieren !!


Marco Wagner feat. Die Obersteirer - Boyfriends

Die erste Single des Youtube- und Facebook-Stars gemeinsam mit den Obersteirern - produziert durch Michael Blatnik bei TSMP.


Moonbeats feat. Andreas Hammerschmidt - Bis ans Ende der Nacht 2.0

Mit "Moonbeats feat. Andreas Hammerschmidt - Bis ans Ende der Nacht 2.0" veröffentlicht Jay Neero Music in Zusammenarbeit mit TSMP, den Moonbeats und Andreas Hammerschmidt ihr neues Remake Projekt.

Nach 27 Jahren bringen Oliver Poschinger und Michael Blatnik von Jay Neero Music und TopSecret MusicProductions die neue Version als Discofox zurück auf die Tanzflächen.

Zur Komposition von Alfons Weindorf und dem Text von Thomas Passmann Engel und Friedrich Geratsch wurden nicht nur vom Sänger Andreas Hammerschmidt sondern auch von den Moonbeats selbst die neuen Vocals beigesteuert. Das Remake "Bis ans Ende der Nacht 2.0" wurde von Jay Neero und Mike Brubek in 2 Mixen (Radio Edit und JN vs. MB Mix) in ein modernes tanzbares Sound Arrangement verpackt.

Das Original "Bis ans Ende der Nacht" aus dem Jahr 1990 ist immer noch ein Ohrwurm und ein Radio Klassiker. Die Moonbeats wurden 1985 in Münster gegründet und bereits ein Jahr später waren sie erfolgreich in der "ZDFHitparade" vertreten. 1989 spielten sie u.a. im Vorprogramm der Bee Gees bei deren Deutschland-Tour.

Jay Neero feat. Giuseppe Alicata - Memories

Mit "Jay Neero feat. Giuseppe Alicata - Memories" veröffentlicht Jay Neero Music in Zusammenarbeit mit TSMP ein weiteres englisches Projekt, mit dem die Produzenten Oliver Poschinger, Michael Blatnik, Marcell Linke, André Lindner und der Künstler Giuseppe Alicata auch ihre Erinnerungen kreativ in Text, Musik und in einem YouTube Video einfließen lassen.

Zur Komposition von Marcell Linke wurden von Giuseppe Alicata der Text und die gefühlvollen Vocals beigesteuert. "Memories" wurde von Jay Neero und Mike Brubek in 2 neuen Re-Mixen (JN vs. MB Edit & Jay Neero Rmx) in ein internationales und modernes Sound Arrangement verpackt.

Das neue Projekt könnte sich, wie schon zahlreiche andere Produktionen von Jay Neero Music (u.a. für Artico, Fabrizio E Marco, Andreas Hammerschmidt, Roxanne, Xanadu, Christian Anders, Franky Leone, Henry Valentino, Frank Lars, Di Quinto Rocco feat. Lara Bianca Fuchs, Frank Zander, Piero Esteriore uvm.) im Rundfunk und diversen Charts etablieren.

Jay Neero feat. Artico - Ganz bestimmt vielleicht

Mit "Jay Neero feat. Artico - Ganz bestimmt vielleicht" veröffentlicht Jay Neero Music nach "I feel for you" am 19. September ihre Nachfolge-Single. Die Produzenten Oliver Poschinger, Michael Blatnik, Heiko Schneider, Markus Metz, Robert Lenart und Jochen Pototschnig setzen unter ihrem gemeinsamen Pseudonym "Artico" weiter neue Dance und Popschlager Ideen um.

Zur Komposition von Heiko Schneider hat wieder Markus Metz den Text und auch die coolen Vocals für dieses gemeinsame Projekt beigesteuert. "Ganz bestimmt vielleicht" sowie "I feel for you" wurden von Jay Neero und Mike Brubek 2 Mixe (Radio Edit & Jay Neero Rmx) in einem coolen, modernen und internationalen Sound produziert. In Zusammenarbeit mit Dora Art Studio und André Lindner wurde auch noch ein sehr hochwertiges YouTube Video online gestellt. Im Jay Neero Music YouTube Channel findet ihr viele verschiedene Produktionen, Hits, Remakes und Remixe der letzten 20 Jahre.

Jay Neero & Fabrizio E Marco - Fly Away 2.0

Mit "Jay Neero & Fabrizio E Marco - Fly Away 2.0" veröffentlicht Jay Neero Music in Zusammenarbeit mit TSMP ihr nächstes Projekt. Text und Musik stammen von Michael Axmann, die Original Vocals wurden mit freundlicher Genehmigung von ARC-Records/ARC-Austria zur Verfügung gestellt.

Die Produzenten Oliver Poschinger und Michael Blatnik von Jay Neero Music & TopSecret MusicProductions veröffentlichen somit nach "I feel for you" und "Charlene 3.0" mit "Fly Away 2.0" schon ihren dritten englischsprachigen Dance-Titel im Jahr 2016. "Fly Away 2.0" wurde von Jay Neero und Mike Brubek in ein neues und modernes Sound Arrangement verpackt.

Rick Cue - Sunset Rhythm

Spät aber doch wirft ein Urgestein der österreichischen Deejay-Szene - Rick Cue – seine lang erwartete Debutsingle „Sunset Rhythm“ auf den Markt. Der Osttiroler ist ja schon seit gut 15 Jahren als Resident u. Booking DJ innerhalb und außerhalb Österreichs anzutreffen. Seine Single ist eine Dance/Partyhymne mit einer Melodie und Vocals, die sofort im Ohr bleiben. Produziert wurde der Titel im Studio von Topsecret-Musicproductions in Klagenfurt in Zusammenarbeit mit den Produzenten Mike Brubek und Wordz Deejay. Im Package enthalten sind ausserdem ein Remix von Ivan Fillini, ein Tropical House Remix von Wordz & Brubek, sowie ein DualXess Melbourne Bounce Remix.

WORDZ & BRUBEK - FOOL ME TWICE

Nach Ihrer extrem erfolgreichen letzten Single „Ich Flieg Mit Dir (L‘ Amour Toujour), einer deutschen Coverversion von Gigi D’Agostinos Welthit, beweisen die beiden Top-Produzenten Wordz Deejay & Mike Brubek mit „FOOL ME TWICE“ erneut ihre Vielseitigkeit. Dieses Mal gibt es pressfrisch aus dem Studio von TopSecret MusicProductions eine grandiose englischsprachige Dance-Popnummer auf die Ohren, gesungen vom Sänger Tanio. Mit diesem Titel knüpfen die beiden soundmäßig nahtlos an die Vorgängersingle an.
Ein Mike Brubek Remix kommt im supercoolen aktuellen Retro-House-Stil und der Mike De Vito Remix wird in den Clubs garantiert für volle Tanzflächen sorgen! Somit ist sicher für jeden Geschmack wieder das Passende dabei!


 


 

WORDZ DEEJAY - TANZ BABY

Mit „Tanz Baby (like a Superstar)“ wirft der österreichische Deejay, Producer und Remixer Wordz Deejay nach längerer Pause seine brandneue Single auf den Markt. Schon mit seiner Partyhymne „Phänomenal“ polarisierte der Österreicher extrem und setzt mit Tanz Baby nochmal eins drauf. In einer interessanten Mischung von House-, Bigroom-, Party- und mainstreamlastigen Sounds besticht der Song vor allem durch eine grandiose Hook, die sofort im Ohr bleibt. Auch die Kombination deutscher Rapvocals mit einem englischsprachigen Refrain ist eher ungewohnt, jedoch auch etwas, dass die Nummer vom derzeit üblichen Einheitsbrei noch zusätzlich abhebt. Der Rapper Noah Reen lieferte dazu die Vocals, produziert wurde der Song wie gehabt in Zusammenarbeit mit Mike Brubek im Studio von Topsecret Musicproductions.
Neben dem Original Mix gibt es einen fetten Wordz & Brubek Clubmix, einen Dj Wickbone Remix im fetzigen Melbourne Bounce Stil und für alle Hands Up Fans einen Remix von Tribune & Cueboy - damit sollte wohl für jeden Geschmack etwas dabei sein!
Das dazugehörige Video wurde von Step2 & Tincat produziert - wie schon bei Wordz Deejay’s letzter Single „Phänomenal“ gibt es auch hier wieder jede Menge Hingucker und tolle, witzige Zeichnungen von Tincat.


 


MIKE BRUBEK - IMMER

Die neue Single von Mike Brubek mit dem Titel "Immer".



WORDZ & BRUBEK - ICH FLIEG MIT DIR (L´AMOUR TOUJOURS)

Mit ihrer neuen Single „Ich Flieg Mit Dir (L´Amour Toujours)“ präsentieren die  2 österreichischen Künstler und Hit-Produzenten Wordz Deejay & Mike Brubek die absolute Partyhymne für den kommenden Sommer.
Zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum haben die 2 Jungs von Gigi D’Agostino höchstpersönlich die Freigabe für eine deutsche Version von „L’Amour Toujours“ bekommen. Nicht nur mit ihren eigenen Singles, sondern auch mit Remixe u.a. für Schlagerstar Christian Anders, DSDS Star Menderes oder aktuell auch für die international bekannte Latino-Popformation Pachanga konnte das Duo begeistern und vor allem zeigen, wie kreativ und vielseitig ihr Sound ist. Mit ihrer aktuellen Single legen die beiden nochmals eine Schippe drauf. Klarerweise haben sich die 2 sehr stark am zeitlosen Original orientiert - der Song besticht durch moderne, satte Beats, der bekannten Melodie und den neuen und sehr eingängigen Vocals.
In Zusammenarbeit mit STEP2 wurde passend zum Song ein stimmiges, geniales Video mit einer schönen Story produziert.

 

Andreas Hammerschmidt - Verdammt nochmal

Mit "Verdammt nochmal" veröffentlicht Jay Neero Music in Zusammenarbeit mit TSMP und Andreas Hammerschmidt ihr neues Popschlager Projekt, mit dem die Produzenten Oliver Poschinger und Michael Blatnik von Jay Neero Music und TopSecret Music Productions nach "I feel for you" und "Charlene 3.0" wieder einen Discofox an den Start bringen.

Zur Komposition und Text von Johnny Bach und Michael Vanderstein wurden von Andreas Hammerschmidt die gefühlvollen Vocals beigesteuert. Die Story "Verdammt nochmal" wurde von Jay Neero und Mike Brubek in 2 Mixen (Radio Edit und JN vs. MB Rmx) in ein modernes tanzbares Sound Arrangement verpackt.

Andreas Hammerschmidt ist mit ca. 150 Live-Terminen im Popschlager sehr präsent und begeistert bei seinen Auftritten überall seine Fans.

MIKE DE VITO - BE YOUR LOVER

Mit "BE YOUR LOVER" meldet sich Superstar Mike De Vito mit einer neuen Single im coolen Dance-Pop-Style zurück.
Auch bei diesem Titel ist sich der DJ und Produzent seinem Style treu geblieben und hat wieder mit Mike Brubek und Wordz Deejay gemeinsam am Mischpult bei TSMP (TopSecret MusicProductions) hantiert.
Natürlich darf auch hier wieder ein cooler Rap von Noah Reen nicht fehlen, was mittlerweile zu einem Markenzeichen in den Produktionen von Mike De Vito geworden ist.
Neu sind hingegen die grandiosen weiblichen Vocals, die dieses Mal von Chiara Marita Szolderits beigesteuert wurden, die wir als neues Mitglied in der TSMP Familie begrüßen dürfen und die diesen Song erst richtig perfekt machen.
"BE YOUR LOVER" ist ein richtiger Dance-Ohrwurm, den man nicht mehr los wird.
Zu diesem Titel gibt es als Special einen "Mike Brubek 90´s Revival Mix", der dem aktuellen Trend folgend Erinnerungen an die 90er Jahre Eurodance-Szene weckt.
Natürlich darf auch ein fetter Wordz Deejay Remix nicht fehlen, der dem Paket das Sahnehäubchen aufsetzt.

Jay Neero feat. Artico - I feel for you

Mit "Jay Neero feat. Artico - I feel for you" veröffentlicht Jay Neero Music ein neues Pop Dance Projekt, mit dem die Produzenten Oliver Poschinger, Michael Blatnik, Timo Geis von Jay Neero Music, TopSecret Music Productions und Mahobi Music nach dem Remake von "Roxanne - Charlene 3.0" ihre erfolgreiche Zusammenarbeit weiter fortsetzen.

Zur Komposition von Alisha Geis und Stefan Picard wurden von Markus Metz der Text und die gefühlvollen Vocals beigesteuert. Die Lovestory "I feel for you" wurde von Jay Neero und Mike Brubek in 2 Mixen (Radio Edit und JN vs. MB Rmx) in ein internationales und modernes Sound Arrangement verpackt, das Team von Mahobi Music (Stefan Picard, Klaus Hermann und Timo Geis) produzierten 2 weitere Mixe im Mahobi Club Style.

Roxanne  - Charlene 3.0

Nach "Xanadu - Charlene 2.0", veröffentlicht Jay Neero Music nach 30 Jahren mit "Roxanne - Charlene 3.0" das Original aus dem Jahre 1986. Dieses Mal setzten die Produzenten von Jay Neero Music diesen vergessenen Disco Klassiker als neues tanzbares Remake modern um. Nach der Freigabe von Coconut Music für die Master Tonbänder von Xanadu und der englischen Original Version von Roxanne, wurden für diese zwei Projekte die Original 24 Spur Tonbänder von Meiselmusik im legendären Hansa Studio Berlin digitalisiert. Das moderne Update "Roxanne - Charlene 3.0" ist 2016 endlich in 4 Mixen inklusive Mahobi Club Rmx wieder "Back in Business"!

Die Autoren und Produzenten von "Charlene" K. Van Haaren, Toni Hendrik und Mary Susan Applegate produzierten zahlreiche nationale sowie internationale Welt-Hits u.a. für Haddaway, Bad Boys Blue, Wolfgang Petry, Andreas Martin, Juliane Werding, Phil & John.

Jay Neero feat. Felicitas Zoé - Ich bin raus aus diesem Spiel

Mit dem neuen Projekt "Jay Neero feat. Felicitas Zoé - Ich bin raus aus diesem Spiel" veröffentlicht Jay Neero Music eine hervorragende Künstlerin, deren Stimme schon viele Millionen Menschen in unzähligen Projekten gehört haben. So ist sie unter anderem auch die Studio Stimme von Künstlern wie Christian Anders (Gespensterstadt 2009, Ruby 2010, Es fährt ein Zug 2011), Joy (Touch by touch 2011), DJ Goldfinger (Runaway, Keep Me Hangin' on, Baker Street, Love Journey) um hier nur einige der sehr erfolgreichen Veröffentlichungen und Projekte zu nennen.

Schon seit über 15 Jahren arbeiten die erfolgreichen Produzenten Mike Brubek & Jay Neero immer wieder mit Felicitas zusammen. Alle 3 verbindet eine eben solange persönliche Freundschaft, sowie ihre gemeinsame Heimat "Kärnten". Dieses Mal haben die Produzenten mit Felicitas ihren 1. deutschsprachigen Solo Titel "Ich bin raus aus diesem Spiel", wie gewohnt modern umgesetzt. Felicitas absolvierte von 1999 bis 2004 am Konservatorium der Stadt Klagenfurt klassischen Gesang und von 2004-2008 ein Studium in Gesang, Tanz und Schauspiel in Wien.